Neu: Versankostenfrei bestellen in Deutschland!

PreventID® D-Dimer

KST22110G5

Sie können das Produkt auch über unsere Vertriebspartner erwerben

Ihre Vorteile

  • Hochsensitiver Schnelltest
  • Ausschluß-Diagnostik thromboembolischer Ereignisse
  • Zuverlässige Risikoabschätzung innerhalb von Minuten

Thrombose und Lungenembolie – ein Wettlauf mit der Zeit!

Bei einer Thrombose entsteht ein Blutgerinnsel (Blutpfropf) in einem Blutgefäß. Man unterscheidet klinisch zwischen arteriellen Thrombosen (Infarkte) und venösen Thrombosen (Beinvenenthrombose, Lungenembolie). Oberflächliche venöse Thrombosen können z.B. bei einem Krampfaderleiden entstehen und Komplikationen wie eine tiefe 5 Beinvenenthrombose oder eine Lungenembolie zur Folge haben. Hier ist rasche Diagnosestellung und therapeutisches Einschreiten wichtig und oft sogar lebensentscheidend.

Blutgerinnsel entstehen durch den Aufbau eines Fibrin-Netzes. Beim Abbau dieses Gerinnsels entstehen Fibrinspaltprodukte, die sogenannten D-Dimere. Diese Spaltprodukte gelten als indirekte, frühe Marker für die Gerinnungsaktivität bei thromboembolischen Erkrankungen. Das Fehlen von D-Dimeren im Blut oder Plasma schließt eine Thrombose aus.

Verwandte Artikel